Samstag, 30. Januar 2016

Damals wie heute: "Kinder" von Bettina Wegner

Das Lied "Kinder" von Bettina Wegner ist mir in einer Doku über Berlin-Ost zum ersten Mal untergekommen und hat mich gefesselt. Damals wie heute haben ihre Worte Bestand und beschreiben perfekt, wie wir mit unseren Kindern und der ganzen Gesellschaft umgehen sollten.


Direktlink zu: Kinder

Lyrics:

"Kinder" von Bettina Wegner (1978)

Sind so kleine Hände
Winz'ge Finger dran
Darf man nie drauf schlagen
Die zerbrechen dann

Sind so kleine Füße
Mit so kleinen Zehen
Darf man nie drauf treten
Können sie sonst gehen

Sind so kleine Ohren
Scharf und Ihr erlaubt
Darf man nie zerbrüllen
Werden davon taub

Sind so schöne Münder
Sprechen alle aus
Darf man nie verbieten
Kommt sonst nichts mehr raus


Sind so klare Augen
Die noch alles sehen
Darf man nie verbinden
Können sie nichts verstehen

Sind so kleine Seelen
Offen und ganz frei
Darf man niemals quälen
Gehen kaputt dabei

Ist so'n kleines Rückgrat
Sieht man fast noch nicht
Darf man niemals beugen
Weil es sonst zerbricht

Grade, klare Menschen
Wär'n ein schönes Ziel
Leute ohne Rückgrat
Haben wir schon zuviel